Drupal: Custom Panel Layout Plugin (AT-Theme)

Eine eigentlich einfache Sache, bei der aber kleine Unachtsamkeiten dazu führen können dass das Layout Plugin garnicht, oder nur unvollständig funktioniert.

Hier die Vorgehensweise:

  1. Eine passende Basis für das zu erstellende Layout auswählen
  2. Diese aus dem AT-Core Theme (layouts/panels) in das eigene Theme übernehmen (gleiche Unterordner)
  3. Namen des Ordners und der Dateien entsprechend anpassen (z. B. two_col_brick zu two_col_custom)
  4. Alle Dateien öffnen und dort per Suchen & Ersetzen ebenfalls den alten Namen durch den neuen ersetzen
  5. Den Funktionsnamen auf das eigene Theme anpassen („adaptivetheme“ gegen den eigenen Themenamen ersetzen“)
  6. Nun den *.tpl.php File anpassen wie er benötigt wird (es können natürlich neue Inhaltsbereiche / Variablen ergänzt werden ACHTUNG! Die Funktionsnamen dürfen eine Länge von 32 Zeichen nicht überschreiten! )
  7. Als nächstes den *.inc File anpassen und die ggf. hinzugefügten Variablen aus dem letzten Schritt ergänzen
  8. Optional: Das Thumbnail zur Voransicht des Layouts anpassen und austauschen
  9. Den theme.info File bearbeiten. Einfach für jeden Gerätetyp unter „Responsive Panels“ entsprechend das eigene Layout anfügen
  10. Weiterhin muss im theme.info File folgendes ergänzt werden: „plugins[panels][layouts] = layouts/panels“ (der Pfad kann im Grunde natürlich frei gewählt werden)
  11. Cache leeren, Panel Layout auswählen, fertig!

Für NICHT AT-Panel-Layouts läuft das ganze im Grunde identisch, die Quelle ist nur eine Andere –> „/sites/all/modules/contrib/panels/plugins/layouts“

 

 

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.