Umstieg von Microsoft Outlook 2007 auf Mozilla Thunderbird 9 (+ Lightning) - Tipps und Test

Vor einigen Monaten als das neue Thunderbird veröffentlicht wurde, habe ich mich bereits einem Test ergeben. Aufgrund der damals noch nicht so ausgereiften Kalenderintegration und einiger anderer Makel, bin ich dann aber wieder beim altbekannten Outlook gelandet.

Nun habe ich den Umstieg erneut versucht und war positiv überrascht. Wer überlegt seinen Mail Client zu wechseln, beispielsweise von Outlook 2007 auf 2010 umzusteigen, sollte sich vorher auf jeden Fall Thunderbird ansehen!

Die Oberfläche

Sehr aufgeräumt und modern gehalten und in großen Teilen anpassbar. Sehr gute Themes sind ebenfalls verfügbar. Dank Thunderbird Conversations, erreicht man nochmal ein ordentliches Plus an Usability. Nachrichten werden in der von Google Mail bekannten Conversation Struktur dargestellt. Außerdem splittet das Add-On die Posteingänge von der restlichen Ordnerstruktur ab und positioniert diese oberhalb. So erhalten wir optisch einen Posteingang, sehr angenehm nicht zwischen mehreren wechseln zu müssen, was aber auch weiterhin möglich ist.

Wie auch in Firefox kann die Hauptsymbolleiste frei bestückt werden, dazu einfach einen Rechtsklick in einen freien Bereich der Leiste machen und "Anpassen" wählen. Nun kann per Drag'n'Drop ausgetauscht werden.

Um dem Beitragstitel noch gerecht zu werden: Wer das Outlook Layout vermisst klickt: Menü -> Ansicht -> Fensterlayout -> 3-Spalten-Ansicht.

Empfohlene Add-Ons:

  • Thunderbird Conversations
  • Compact Menu
  • Minimize on Start and Close
  • Theme: TT DeepDark

Benutzerfreundlichkeit

Der Einrichtungsassistent wurde zur Vorgängerversion krass vereinfacht, anfangs zu krass, denn man konnte per Assistent quasi nur Standardmailanbieter nutzen. Dies wurde nun behoben, der Assistent bietet erweiterte Einstellungsmöglichkeiten, bleibt dabei aber schlank und verständlich. Gleiches gilt für Thunderbird selber, eine wie ich finde sehr gelungene aufgeräumte Oberfläche. Alles ist klar verständlich, der Add-On Manager ist jetzt hübsch integriert worden, die Schnellfilter über der Mail Liste sind ungemein hilfreich und der Umgang mit Schlagwörtern ist gut.

Empfohlene Add-Ons:

  • Send Later
  • Auto Compress File

Kalender

Wer Google Calendar nutzt wird sich freuen, die Integration ist spitzenmäßig. Dank CalDAV kann man sich seine Kalender wunderbar zusammenstellen, seien es einfach getrennte Kalender Privat / Beruflich, oder auch die Integration von Feiertagen, etc.

Da die generelle Nutzung von Lightning als Kalender nicht wirklich kompliziert ist, möchte ich im Folgenden eine Kurze Einweisung in die Einbindung von CALdav Kalenderressourcen bieten.

Einrichtung von CalDAV Kalendern (am Beispiel Google Calendar)

  1. Das AddOn "Lightning" installieren und Thunderbird neu starten
  2. Kalender aufrufen
  3. Links im Kalenderbaum einen Rechtsklick machen und "Neuer Kalender" wählen
  4. Im Assistenten wählen wir "Netzwerk"
  5. Im folgenden "CalDAV"
  6. Nun muss unten die Adresse des CalDav Kalenders eingetragen werden, hierzu gehen wir in den Google Mail Einstellungen auf den Tab "Kalender" und wählen hier den zu integrierenden Kalender aus. Unten steht nun die "Kalenderadresse". Diese fügt ihr in folgenden Link ein: "https://www.google.com/calendar/dav/KALENDERADRESSE/events" und dieser wiederrum ist nun bei Thunderbird als Adresse einzutragen.
  7. Mit weiter bestätigen. Ist der Assistent beendet, einen Rechtsklick auf den soeben eingerichteten Kalender machen und "Externe Kalender neu laden" wählen
  8. Der Kalender sollte nun geladen werden
  9. Nach Abschluss empfiehlt sich nochmals in die Eigenschaften des eingerichteten Kalenders zu gehen und den Cache zu aktivieren.

Auf diese Weise können beliebig viele Kalender hinzugefügt werden. TIPP! In Googlemail selber gibt es vorgefertigte Kalender, wie z. B. Feiertage, zu finden in der linken Seitenleiste im Google Calendar unter "Weitere Kalender (Pfeil)" -> "In interessanten Kalendern suchen". Gewünschten Kalender abonnieren, dieser taucht in der linken Seitenleiste auf, über Pfeil -> Einstellungen kann man wie oberhalb beschrieben die Kalender ID herausfinden und in Thunderbird integrieren.

Empfohlene Add-Ons:

  • Lightning

Weiterführende URL's 

  1. Thunderbird - Google Calendar Sync

Tags 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Abfrage dient dem Schutz der Seite gegen automatisiertem Spam.